PSV-Schützen freuen sich über zahlreiche Teilnehmer beim Stahlplattencup

Zum fünfzehnten Mal veranstalteten die PSV-Sportschützen ihren Stahlplattencup. 

Die jeweils 3 besten jeder Disziplin wurden mit Geldpreisen belohnt:

Bei den Gästen war Uwe Rohde (SLG Leinfelden-Echterdingen) bester Schütze im Großkaliberwettbewerb. Die 5 Stahlplatten fielen bei ihm innerhalb von nur 17,71 Sekunden. Zweiter wurde Viktor Emer (SLG Leinfelden-Echterdingen) und den dritten Platz erreichte Sadik Aynacioglu (KKSV Bonlanden).

Mit der Kleinkaliberwaffe war Bartholomäus Mager (SV Öschingen) am zielsichersten. Er traf die 5 Fallscheiben in einer Zeit von 22,08 Sekunden. Den zweiten Platz bei den Gästen erzielte Jürgen Wissmann (HCW Wannweil), dritter wurde Herbert Schwille (SV Unterhausen). 

Die besten PSV-Schützen KK waren Benjamin Brändle mit einer sehr guten Zeit von 17,36 Sekunden, Otto Rau und Bernd Hägele.

Bei den GK-Schützen waren Benjamin Brändle mit 17,20 Sekunden, Thomas Vucetic und Henry Wucherer am schnellsten und zielsichersten.

Beste weibliche Teilnehmerin war Anne Rau.

Es gibt keine Beiträge in dieser Kategorie. Wenn Unterkategorien angezeigt werden, können diese aber Beiträge enthalten.