News

 

Vom 26.8. bis zum 28.08.2022 fanden die nationalen Titelkämpfe vom Bund deutscher

Sportschützen (BDS) in Philippsburg statt. Mit über 3000 Teilnehmer zählt die Deutsche

Meisterschaft der Sportschützen mit zu den größten Sportveranstaltungen in Deutschland.

Dabei waren die Sportschützen des PSV Reutlingen besonders erfolgreich.

Benjamin Brändle errang zwei deutsche Meistertitel, zwei Vizemeister und einen dritten

Platz in den Fallscheiben-Disziplinen für Kurzwaffen, einen deutschen Meistertitel in Flinte

Speed und vier Vizemeistertitel und einen dritten Platz.

In einem starken Starterfeld holte Ylber Hasi mit deutlichem Abstand den deutschen

Meistertitel für Bockdoppelflinte.

Raphael Gerken gewann bei seiner ersten Teilnahme an einer deutschen Meisterschaft

den dritten Platz für Revolver Fallscheibe.

Sebastian Scholz hat in einem sehr großen Starterfeld den 19. Platz bei Fallscheibe mit

Repetierflinte mit optischer Visiserung errungen, für ihn war es ebenfalls die erste

Teilnahme bei einer deutschen Meisterschaft.

Herzlichen Glückwunsch an unsere Schützen!

Die Ergebnisse im Detail unter: https://www.bdsnet.de/aktuelles/sportergebnisse.html

 

Bei sehr heißen Temperaturen fanden vom 16.-18.06. die Landesmeisterschaften des GSVBW

(Grosskaliber Sportschützen Verband Baden-Württemberg e.V.) in Philippsburg statt.

Erfreulicherweise konnten sich insgesamt 6 Schützen des PSV qualifizieren und in mehreren

Disziplinen erfolgreich antreten.

Raphael Gerken und Ylber Hasi konnten je einen Titel erringen, Benjamin Brändle insgesamt

fünf. Hinzu kommen mehrere zweite und dritte Plätze. Sebastian Scholz konnte einen zweiten

Platz und Karina Liebig-Krauß einen dritten Platz für den PSV nach Reutlingen holen.

Vom 01.-03.07. fanden dann die Deutschen Meisterschaften der IPSC in Philippsburg statt.

In der Production Optics Light Division wurde Benjamin Brändle knapp hinter dem Walther

Werksschützen Marijan Loch erneut Vizemeister (4. Vizemeister Titel in Folge!).

Ylber Hasi konnte bei der Hälfte der Übungen Top Ten Ergebnisse schießen und erreicht damit

einen 11. Platz. Patrick Thiel konnte mit konstanten Übungsergebnissen um Platz 15 dann auch

diesen 15. Platz behaupten. Raphael Gerken startete in der Production Optics Division. Ähnlich

wie Patrick Thiel konnte er die einzelnen Übungen um Platz 15 schießen. Durch einige gute Top

Ten Ergebnisse konnte er sich schlußendlich auf Platz 14 setzen.

Durch die hervorragenden Ergebnisse konnten sich die Schützen des PSV auch für die

anstehende deutsche Meisterschaften des BDS im Standardprogramm für insgesamt 49 Starts

qualifizieren. Benjamin Brändle für 34 Starts, Raphael Gerken und Ylber Hasi für jeweils 6

Starts, Helmut Pentz für 2 Starts und Sebastian Scholz für einen Start.

Herzlichen Glückwunsch für die tollen Ergebnisse und viel Erfolg bei der DM!

 

Nach den Umbauten unserer Kugelfänge aufgrund gesetzlicher Vorgaben können wir nun bei den Sportschützen auch Mehrdistanztraining anbieten.

Bei dieser Disziplin des Bundes Deutscher Sportschützen (BDS) muss von unterschiedlichen Distanzen (5 Meter bis 20 Meter) und mit unterschiedlichen Anschlagarten (stehend, kniend, schussstarke Hand, schussschwache Hand).

Dabei wird zwischen Fertigkeit und Parcours unterschieden. Bei der Fertigkeit schießen die Schützen gemeinsam jede Position. Hier sind je Position 5 Schuss in 10 Sekunden auf die Scheibe abzugeben. Beim Parcours schießt jeder Schütze für sich und wechselt selbständig die Positionen, immer begleitet von einer Schiessaufsicht. Zwischen den Positionen muss nachgeladen werden. Für die Parcourswertung gibt es eine maximale Gesamtzeit. Bei Überschreitung erfolgt ein Abzug auf die geschossene Ringzahl.

 

Disziplinblatt des BDS: https://www.bdsnet.de/ressourcen/downloads/3976_mehrdistanz_kurzwaffe_cs6.pdf

 

Ende Juli nahmen insgesamt 8 Schützen am ersten Mehrdistanztraining teil, dass von den PSV Leistungsschützen Ylber Hasi und Benjamin Brändle geleitet wurde. Künftig folgen weitere Trainings für interessierte Schützen mit dem Ziel, die Teilnahme an den Bezirksmeisterschaften zu ermöglichen.

 

Anbei Informationen zum Flinten-Fallscheibenschießen am 24.9.2022:

Flintenschiessen 2022

 

 

Für das Sportjahr 2021 erfolgte im Juli 2022 die Ehrung aller erfolgreichen Sportler durch die Stadt Reutlingen. Die Medaillen werden vom Gemeinderat gespendet und dies schon zum 69. Mal.

Unser Sportschütze Benjamin Brändle konnte trotz ausgefallenen BDS Meisterschaften in den Standarddisziplinen für seinen Erfolg im dynamischen IPSC Schießen geehrt werden. Als einziger Deutscher Vizemeister bei den Aktiven wurde er für seinen Vizemeister Titel im IPSC in der Division Production Optics Light geehrt.

Die Woche zuvor fanden außerdem die Ehrungen des Sportkreises für das Sportjahr 2020/2021 statt. Auch hier war Benjamin nominiert, konnte allerdings mit Platz 4 nicht unter die Besten 3 gewählt werden. Unter anderem wurde bei den Damen Franziska Brauße für Ihre Goldmedaille bei Olympischen Spielen 2021 geehrt.

 

Bild: Übergabe durch den Amtsleiter des Amtes für Schulen Jugend und Sport, Uwe Weber; Urkunde; Sportlerehrungsheft mit Medaillen